Schon bei der Bandgründung war ich kurz als Schlagzeuger im Einsatz, bis Tina die Frauenband komplett machte. 2011 war ich wieder da. Jetzt als Gitarrist und Schwangerschaftsvertretung. Als Oberhexe Lilli den Abflug ins Allgäu machte, suchten die Mädels eine neue Gitarristin. Ich blieb und half weiter aus. 2014 wurde ich, nach längerer Überlegung meinerseits  und mangels geeigneter weiblicher Bewerberinnen, als Quoten-Mann fest eingestellt. Natürlich bin ich jetzt auch Hahn im Korb.

 

Für mich ist es eine große Herausforderung: das erste Mal als alleiniger Gitarrist in einer Band.

UND: Der Spaß steht im Vordergrund! 

Ich hoffe, auch für EUCH!